Grundlegende Blackjack Strategien

Grundlegende Blackjack Strategien
Um das Blackjack besser zu verstehen solltest du die Grundlagen dieses Spieles kennen. Weißt du wie das Blackjack gespielt wird lohnt es sich, sich mit einer Blackjack Strategie auseinander zu setzen. Hier solltest du die Grundlegenden Blackjack Strategien wie das Hit und das Stand kennen, sowie dich mit dem Double Down im Blackjack befassen. Hier wollen wir einmal etwas genauer auf diese einfachen Blackjack Strategien eingehen. Bevor wir näher auf die Blackjack Strategien eingehen wollen wir dir kurz erklären wie das Blackjack gespielt wird. An einem Blackjack Tisch im Casino sitzen meist bis zu 6 Casino Spieler. Hier wird aber nicht zusammen gespielt, sonder jeden Blackjack Spieler tritt individuell gegen den Blackjack Dealer an. Hier bekommt jeder Casino Spieler zwei Karten ausgeteilt und auch der Kartengeber bekommt zwei Karten ausgeteilt, wovon eine für alle Spieler einsehbar ist. Das Ziel in einem Blackjack Spiel ist es auf die Zahl 21 zu kommen. Der Spieler welcher auf die 21 kommt oder in die Nähe dieser Zahl und damit die Summe des Kartengebers überschreitet gewinnt. Hier sollte aber darauf geachtet werden das die Zahl 21 nicht überschritten werden darf sonst wird das Spiel automatisch verloren. Hat jeder seine beiden Karten erhalten hat jeder Blackjack Spieler die Möglichkeit weitere Karten aufzunehmen um sein Blatt zu vervollständigen. Hat jeder Casino Spieler seine Entscheidung getroffen, dann wird auch der Blackjack Dealer hier seine Karten versuchen auf die 21 zu bringen. Ist dies geschehen, dann werden hier alle Karten mit einander verglichen. Danach geht der Kartengeber um den Spiel Tisch und zahlt Gewinne aus und sammelt Verluste ein. Um in einem Blackjack Spiel erfolgreich zu sein, ist es wichtig zu wissen wann du weitere Karten aufnehmen und wann du lieber auf deinem Blatt stehen bleiben solltest. Hier handelt es sich um die Strategien des Hit und Stand. Wobei Hit hier für das Ziehen von weiteren Karten steht. Deine Entscheidung dies bezüglich kannst du von zwei Faktoren abhängig machen zum einen von den beiden Karten die du auf der Hand hast und zum andere von der offenen Karte des Dealers. Wenn deine ersten beiden Karten eine Gesamtsumme von über 17 aufweisen, dann solltest du hier keine Weiteren Karten mehr aufnehmen, denn die Wahrscheinlichkeit ist groß das du mit dem Zug der nächsten Karte über die 21 kommst. Hast du eine Gesamtsumme von unter 11 erzielt kannst du hier Risikofrei eine weitere Karte ziehen. Sollte die offene Karte des Dealers unter 6 liegen, dann solltest du hier keine weiteren Karten ziehen hast du eine 12 oder hoher, denn hier steht die Wahrscheinlichkeit hoch, das der Kartengeber mehreren Karten zieht und damit über die 21 kommt. Wobei du hier auch mit einer niedrigen Karte gewinnst. Im Blackjack wird dir zudem oftmals ein Double Down angeboten. Hier kannst du deinen Einsatz verdoppel, wobei du nur noch eine weitere Karte aufnehmen darfst. Das Double Down sollte aber nur bei einer Gesamtsumme von 9, 10 oder 11 eingesetzt werden, denn hier gehst du kein Risiko ein mit der nächsten Karte über die 21 zu kommen, kannst aber mit einer hohen Karten sehr nah an diese Zahl heran kommen. Lernst du diese Grundlegenden Blackjack Strategien einzusetzen, dann kann dir dies einen großen Vorteil im Blackjack Spiel bringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *